Stern (der, (pl.) -e, auch: O-)

Stern (der, (pl.) -e, auch: O-)

Es gibt nichts über einen gut vorbereiteten Post, zur rechten Zeit in die Blogosphäre geschossen.

Bald ist Ostern, und ich möchte all meinen Lesern an dieser Stelle frohe Feiertage wünschen.

Um das zu unterstreichen, habe ich nur für diesen Anlass seit Wochen an einer Illustration gebastelt, die ich der Welt nicht länger vorenthalten kann.


“Ich bin eigentlich nicht hässlich, ich bin nur so gezeichnet!” Blöde, wenn man nix vorbereitet, nur “Paint” und eine altersschwache Maus und zehn Minuten Zeit zur Verfügung hat.

16 thoughts on “Stern (der, (pl.) -e, auch: O-)

  1. Trotz aller widrigen Herstellungsumstände ein durch aus… ähm…. eigenwilliges und einzigartiges Werk Vorfeierabendlicher Malerkunst:-)
    Wünsche ebenfalls ein friedliches Osterfest,und pass auf dass die Putzfrau die Ostereier nicht vor dir findet!!!

  2. Danke, danke. Die Putzfrau verweilt über Ostern in ihrer polnischen Heimat. Bis zu ihrer Rückkehr habe ich bestimmt alle Eier gefunden.

  3. Hätte Meister Lampe den Krötentunnel benutzt, wäre das mit dem Laster nicht passiert …

  4. ich weiß gar nicht was sie haben, der biber ist als solcher doch wirklich gut erkennbar. ^^

    frohes fest.

  5. @der.grob: Da bin ich aber froh, dass wenigstens einer den Biber erkannt hat. Denn: Was wäre Ostern ohne den Osterbiber? Richtig: Ganz schön doof.

    @PropheT: Ich bin gespannt! 🙂

  6. hat n bisken gedauert, bis ich die überschrift kapiert habe (was durchaus daran liegen mag, dass ich ja blond bin) aber nun wünsch ich ebenfalls frohe feiertage. und gesunde! vorallem!

  7. Kompliment!
    Ein schön gestalteter, inhaltlich interessanter Blog, der wirklich die Dinge des Alltags belustigend und (was ich noch wichtiger finde) unterhaltend erzählt.
    Danke! Ich komme sicher wieder.
    Herzliche Grüße, Bloggeflüster 😉
    P.S. Ist der Hase selbst gemalt? *schmunzel*

  8. @Diva: Danke! 🙂

    @ViktorHaase: Nehmen Sie es nicht so schwer, Herr Haase. Ich fahre dafür ungern in Bussen. Wegen der “Im Notfall Scheibe einschlagen”-Schilder.

    @eyes only: Ja, die Überschrift war ein kleines Osterrätsel. Konnte hier ja keine Eier verstecken.

    @Bloggeflüster: Da werde ich ja fast rot. Danke. Freut mich! Und der Hase ist selbstverständlich selbstgezeichnet. 🙂

  9. der sieht ein bisschen so aus, als hätte er alle eier zu ostern selber legen müssen. ^^

  10. Nun, musste er. Und so ein Hasenkörper ist dazu anatomisch nicht vorgesehen. Sehr heldenhaft.

    Der Arme kann immer noch nicht sitzen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.