Kidnapping Eugen (4)

Kidnapping Eugen (4)

Manni aus der Zukunft fuhr sich über sein noch immer leicht geschwollenes Kinn. Wo auch immer er mit Eugen gerade gelandet war, den Klamotten der Leute nach zu urteilen war es nicht die Zeit, aus der Eugen stammte. Aber eine Gemeinsamkeit schien es zu geben: Dämliche Talkshows.

Und natürlich mussten sie in der Garderobe irgendeines dämlichen Privatsenders landen und natürlich hatte Eugen sich sofort begeistert gezeigt, als man ihn spontan zu einem Auftritt einlud. Wenn es das nächste Mal um Zeitreisen mit einem Grenzdebilen ginge, so schwor sich Manni, würde er sich in die allerletzte Ecke verkrümeln und so tun, als sei er das Trockeneis aus der zweiten Folge.

Moderator: “…und wir präsentieren Ihnen nun Eugen, der einhundertdrei verschiedene Uhrzeiten am Stand der Zeiger erkennen kann!”

Eugen: “Danke, das stimmt.”

Moderator: “Eugen, was für eine verrückte Idee! Welche ist denn Deine Lieblingsuhrzeit?”

Eugen: “Sieben Uhr zweiundneunzig!”

Moderator: “Eugen, meine Damen und Herren!”

Ach, Eugen, seufzte Manni.

3 thoughts on “Kidnapping Eugen (4)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.