Smile, you’re on TV

Smile, you’re on TV

Entspannt euch. Ich bin nicht im Fernsehen, und ihr seid es auch nicht. Nun, noch nicht.

Heute hatte ich eine nette Anfrage der FNP in meinem Pixelpostkasten. Überrascht war ich alleine von der Tatsache, dass diese E-Mail nicht einen einzigen Ortografie- oder Interpunktionsschnitzer enhielt.* So etwas habe ich schon Jahre nicht mehr gesehen. Schon nur deswegen musste ich die Hosen gegenüber der Presse virtuell herunterlassen.

Falls dieser Blog tatsächlich journalistisch betrachtet im Web auftauchen sollte (vielleicht hier), wird die hiesige Selbstbeweihräucherung natürlich noch ganz andere Formen annehmen.

Ha! Scheibster bekommt seine 15 pixels of fame. Sauber. Nun, äh, vielleicht.

______________
*Das überflüssige Hektik-ö in “grundsätzlöich” sei Ihnen verziehen, Herr Hladek.

5 thoughts on “Smile, you’re on TV

  1. Jo! Von jenem Herrn Hladek hatte ich vor ca. 8 Wochen auch Pixelpost; hat sich aber noch nix getan. (Habe ihm am Samstag übrigens die Infos zu unserer Lesung gemehlt…)

    🙂

  2. Ach, sehr gut. Dann brauche ich das nicht mehr zu tun. Nun, dann bleibe ich einfach einmal gespannt.

  3. Oh.
    Alle werden jetzt plötzlich prominent, die Frau Wahl ist auch schon multimedial unterwegs seit neuestem.

    Da lege ich mir doch schon mal eine Klappbox für die Autogrammkarten an.

  4. Autogrammkarten sind eine tolle Idee. Ich überlege nur, ob ich Johnny Bravo als Konterfei nehme oder die unerbittliche Wahrheit. 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.