Müdigkeitstrunken schlurfte ich in die Bahnhofshalle und wurde von seiner Herrlichkeit fast erschlagen.

Bin ich nicht herrlich? fragte mich seine Stimme in meinem Kopf.

Nun, du bist herrlich groß, und wenn du nicht so groß wärst, wärst du so kitschig, dass es quietscht, und zwar mit bunten Funken, waren meine Gedanken.

Huldige meiner Herrlichkeit! Siehe, wie ich erstrahle! befahl die Stimme, die außer mir tatsächlich niemand zu hören schien.

Ich mach’ mal ein Foto und denke darüber nach, dachte ich, machte ein Foto, stieg in den Zug und schlief mit schillernd bunten Gedanken über die mannigfaltigen Auswüchse des Konsumanheizterrors und die CO²-Neutralität seiner Herrlichkeit ein.

Tags: , ,
11 mal Senf zu “Silent Light, Holy Light”
  1. dieJulia sagt:

    Oh-mein-G… oh-meine-Güte!

    Ist das ein Christenbaum? Ich fürcht mich!

  2. N(acht)W(ächter) sagt:

    Typischer Frankfurter-Weihnachstggantomanismus gepaart mit süßlich-bunt-überzogenem Kitschzuckerguss, der sich nicht nur in die Netzhaut einbrennt, sie sogar samt und sonders vernichtet!

    Es soll aber Leute gegeben haben, welche danach keine Brille mehr brauchten, da es die Augenlaserung ersetzte!!!

  3. Scheibster sagt:

    @dieJulia: Ja, es ist. Aber solange Sie den Frankfurter Hauptbahnhof meiden, brauchen Sie nichts zu fürchten, liebe Frau Julia.

    @Nachtwächter: Du hast Deine Brille noch, oder? 🙂

  4. dieJulia sagt:

    Wenn ich so in meinem Terminplaner nachschaue, scheine ich glatt noch einmal Glück gehabt zu haben… aber ich wette, das gibt Alpträume heute nacht. Huiuiui.

  5. Frau Vivaldi sagt:

    Uaaaahhh. Und das, nachdem ich heute in Hamburg nach Erblicken eines in knallblaues Licht getauchten Weihnachtsbaumes fast erblindet wäre….. das ist zuviel. Ich beantrage Ostern. Sofort.

  6. Meise sagt:

    Für mich wäre das ein MorgenGRAUEN gewesen! Das Bild ist schon…. uäääh!… naja, eine Zumutung!

  7. Scheibster sagt:

    @dieJulia: Träumen Sie sich eine große Axt, Frau Julia, dann wird das schon. 🙂

    @Frau Vivaldi: Riesige, bunt leuchtende Ostereier und -hasen… Oh ja! 🙂

    @Meise: Liebe Frau Meise, es war ein Nachtgrauen, deswegen aber kaum weniger grauenvoll faszinierend. 🙂

  8. Frau Vivaldi sagt:

    AAAAAAARRRGGggggggghhhhhh… Ich bekomme jetzt GARANTIERT heute nacht Albträume…

  9. Scheibster sagt:

    Ach, liebe FrauVau: Einfach den Stecker ziehen. 🙂

  10. Meise sagt:

    @frau vau:
    Oder die Decke über den Kopf ziehen! (Hat als Kind ja auch geholfen!)

  11. Scheibster sagt:

    Glauben Sie mir, werte Frau Meise, der Lichtschein Seiner Herrlichkeit durchdränge auch die dickste Decke. 🙂

Gib deinen Senf dazu.

Jede Mahlzeit braucht einen Blutigen, der sie ausbricht.

Zählt und kostet nix.