(V)erlesenes ausgepresst

(V)erlesenes ausgepresst

Ha, dank Phil kommt hier noch ein Nachschlag, und zwar mit den beiden durchaus liebevoll verfassten Artikeln der Lokalpresse. Heissa!


© Hanauer Anzeiger


© Offenbach-Post

Und auch wenn die Nichtdagewesenen ob ihrer Abwesenheit weinen sollten: Phil hat hier charmanterweise noch ein paar Fotos online gestellt.

Jetzt ist aber auch mal gut.*
__________________
*Wenn die Massen nun nicht zur nächsten Lesung strömen, dann hilft ohnehin nichts mehr.

17 thoughts on “(V)erlesenes ausgepresst

  1. Jetzt bist du berühmt und ich wahrlich stolz auf dich…
    Darf ich dein Auto waschen???:-)

  2. @Meise: Ich hoffe doch sehr, liebe Frau Meise, dass Sie keiner der Zaunpfähle zu hart am Kopf getroffen hat. 🙂

    @Nachtwächter: Ich freue mich sehr, dass Du stolz auf mich bist. Und was mein Auto betrifft: Ich brauche eher ein neues als ein gewaschenes. Trotzdem danke fürs Angebot. :o)

  3. Ich kann da vermitteln. Es heißt ja nicht umsonst: “Die Nachtwache, dein Freund und Helfer!” 🙂

  4. Jetzt isses also amtlich: Lederjacken und Schwarzanzüge kann man sich auftätowieren lassen. Auch nicht schlecht! Sackzement!

    Herzhaft
    Ihrn
    Ablachowitzschmitz

  5. Ganz richtig, bester Herr Schmitz, das kann man sich auftätowieren lassen.

    Aber gehen Sie mit so einem Tattoo mal an einen FKK-Strand, ohne in einen philosophisch-moralischen Konflikt zu geraten.

    Das ist gar nicht so ohne!

    Lederstrumpfige Grüße,
    Ihr Scheibster

  6. Draußen sind’s geschätzte MINUS VIERTAUSEND GRAD und die herrschaften reden über den Strandbesuch. Da wird mir ganz warm ums Herz.

    Danke
    Ihr Erdge Schoss

  7. Herzerwärmung, mein lieber Herr Schoss, ist im übrigen auch kein Symptom der globalen Erwärmung.

  8. Da haben Sie aber so was von Recht, Herr Schmitz: Windbeutelchinchillas oben ohne verwehen das Gemäst. Egal ob innen oder oben.

    Nacktmullige Grüße,
    Ihr Scheibster

  9. @ christian s.: sie werden verstehn, das die geografische Distanz mich dazu verleitet, eine Zusage zu machen.
    Ich kann aber hier und jetzt einen Schnellkurs anbieten, damit sie es schnell und souverän selbst erledigen können:
    Auftagen… Polieren :-))
    Verbindlichsten Gruß!!

    @ Scheibster: Verzeihe mir bitte den kurzfristigen Missbrauch deines Senfspenders!!!

  10. @Nachtwächter: Ein vergessenes K… Was man damit nicht alles machen kann! Weltrieg zum Beispiel. 🙂

    @Meise: Tut mir leid, Frau Meise. Vielleicht können Sie ja was Tolles daraus Schreinern. 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.