Dame mit Hund

Dame mit Hund

Ich traf kürzlich eine Dame,
sie hieß… Wie war gleich ihr Name?
(Sie tat mir heftig eine knallen,
worauf ihr Name mir entfallen.)

Sie mögen sich nun sicher fragen:
Was war der Dame Grund zum Schlagen?
Es war der Grund jedenfalls nicht
mein Blick auf Brust oder Gesicht.

Nein, ich hatte nichts verbrochen,
sie hatte mich angesprochen,
doch keinen Diamant
hat sie von mir verlangt.

Sie wollt’, dass ich ihr Sprudel kaufe,
danach mit ihr im Rudel saufe,
hierauf durch das Gesudel laufe
und mich mit ihrem Pudel raufe.

Exakt so (oder so ähnlich)
war ihr Wunsch. (Ich fand ihn dämlich.)
Ich hielt laut ihr vor – sehr offen –
sie sei doof oder besoffen.

Sie zeigte Zeichen von Entrüstung
und schlug sehr fest vor meine Brüstung.
Von dem Verhalten sehr geprellt
verließ ich darauf schnell das Feld.

Während ich im Anschluss grollte,
und mich fragte, was sie wollte,
wurde mir schlussendlich klar,
was der Wunsch der Dame war.

Nun, eigentlich wurd’ es das nicht,
doch fiel mir das nicht ins Gewicht:
Wildfremder Weiber Wunsch verkennen
werd’ ich nicht meinen Fehler nennen.

Drum werde ich jetzt Kaffee trinken,
dabei auf meiner Couch versinken
und jedweder Passantin winken –
mit zwei Fingern (denen, die stinken)!*

_________________
*Damit sind natürlich meine beiden Mittelfinger gemeint, die nur noch symbolisch stinken, seit ich das Händewaschen für mich entdeckt habe.

4 thoughts on “Dame mit Hund

  1. Des Scheibsters Sprudelhundesuhlen
    mit jener Dame Pudel hat
    nicht stattgefunden in den Kuhlen,
    des Scheibsters Brustwarz’ ward ganz platt.

    Moralisch lernt man daher gleich,
    dass, ohne groß Bemühen,
    man vor solch Frauen schnell entweich
    sonst kann einem was blühen.

    Das kleinste wäre nur ein Aug’,
    welch man auf sie gerichtet
    und das nun bläulich-grünlich schaut,
    nachdem sie’s abgelichtet.

    Drum machen Sie am besten jetzt
    nen großen, runden Bogen,
    bevor es gleich mal noch mehr fetzt
    um Frau’n mit großen Doggen.*

    ———————-
    *Die Reimstruktur muss hier aufgrund achtfüßiger Jamben mit Hammerzehe ein wenig dem Sprachgebrauch migrationsbehinderter Personen angepasst werden, was jedoch in entsprechend gestalteter Umgebung kein Problem darstellen sollte.

  2. @weltdeswissens: Liebe Frau WeltdesWissens, Liv hat damit nichts zu tun. Das hätte ich erwähnt. Und mich sicher mehr beschwert. Jawoll.

    @Doktor Peh: Bester Medizinal- und Lyrikrat, Hammerzehen sind seit langen in der Popkultur verankert. Denken Sie nur an MC Hammer. Ansonsten bin ich sehr erfreut, insbesondere über Ihren Sprudelhundesuhlenneologismus.

  3. Lieber Herr Scheibster, ich wünsche Ihnen und der Raketenwissenschaftlergattin alles Gute und freue mich mit Ihnen auf die Ankunft der kleinen Minirakete “WeltdesWissens” (elende Blogdemokratie, was).

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.