Oweihnachtsgedicht

Oweihnachtsgedicht

Hier sitze ich und schnapp’ nach Luft,
denn es wartet vorweihnachtlicher Duft
aus vielen Achseln ausgelaufen
auf mich beim Weihnachtsstresseinkaufen.

Und zu allem Überdruss
naht der Jahresendabschluss.
Da muss ich alles über die Raketen wissen,
und glaubt mir, das ist echt bescheiden.

Drum seht ihr hier nicht viel von mir,
das tut mir leid, um kurz vor vier.
Ist Neujahr erst mal angebrochen,
wird alles besser – fest versprochen!

4 thoughts on “Oweihnachtsgedicht

  1. Ja, genau, zu allem Überfluss hat auch noch die närrische Jahreszeit angefangen. Bin bisher aber verschont geblieben. 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.