Aus dem Leben eines Raketenwissenschaftlers, Teil XIV

Aus dem Leben eines Raketenwissenschaftlers, Teil XIV

Gerade werden alle Raketenwissenschaftler meines Labors zum Antidiskriminierungs- und Gleichbehandlungsseminar eingeladen.

Ich weiß gar nicht warum. Wir behandeln hier doch alle Frauen gleich.*

____________________
* Das ist auch nicht weiter schwierig, denn in meinem Labor arbeiten gar keine Frauen. Noch nicht einmal Offenbacher.

10 thoughts on “Aus dem Leben eines Raketenwissenschaftlers, Teil XIV

  1. Das ist ja mal ne tolle Idee. Gibt es hier gar nicht, sowas. Muss ich doch gleich mal vorschlagen. Kollegin und ich werden hier eindeutig sexuell viel zu wenig belästigt. Und so gehts ja nun nicht.

  2. Wie behandeln nicht alle gleich… Manche haben einfach mehr aufmerksamkeit verdient:-)

  3. @Mephistascripts: Ich bitte darum. Diskriminierung am Arbeitsplatz finde ich auch echt doof.

    @MacLeod: Ja, die Biologie schlägt uns in punkto Objektivität gelegentlich ein Schnäppchen. :o)

  4. Hehe. Müsste es.

    “Weißt Du, gehe isch zu die Geleichbehandelungensseminarin.”

  5. “Sie, ethnisch andere und Frauen sind alle gleich. Bis auf Bayern. Niemand mag Bayern. Mobben sie Bayern!”

  6. Wir haben leider nur einen Grenzhessen aus Kleinostheim bei uns. Der zählt ja nicht wirklich. 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.