15 thoughts on “Gelüftete Geheimnisse

  1. Hey, aber wenigstens hat die Dame rechts darauf geachtet, dass Höschen und Oberteil farblich miteinander harmonieren. Und wäre es nicht viel frecher, wenn da statt babyblau hautfarben hervorsprießen würde?

  2. Meckern Sie nicht, Scheibster ! Vielleicht erspart das blitzende Kleidungsstück den Blick auf ein im Leichtsinn erworbenes Dingsgeweih.

  3. Wieso geht das nicht? Die Dame ganz rechts nutzt doch die Liebestoeter dazu, den Nierenbereich abzudecken.

    Optisch anspruchsvoller waere natuerlich ein String gewesen, aber man achtet ja auf die Gesundheit. Der des Fotografen.

  4. @Nachtwächter: Und ich kann mich ja umsetzen, um nicht hinschauen zu müssen? 🙂

    @Chlorine: Babyblau ist eine gnädige Fehldarstellung meiner rudimentären Mobiltelefonkamera. Es war weiß. Aber richtig: Es hätte noch schlimmer kommen können.

    @Cara: Beste Frau Cara, ich hatte im Verlauf des Abends kaum eine Möglichkeit, genaueren Beobachtungen zu entgehen. Nein, Rektalgeweihe verdecken tat es nicht.

    @Pathologe: Vielleicht hatte das ja tatsächlich Methode. Und es ist ok, wenn Frauen Unterwäsche tragen, die man ihnen nicht sofort vom Leib reißen und auf eBay verkaufen will, wenn man sie sieht. Aber muss man(n) sie denn auch sehen, so in aller Öffentlichkeit?

  5. Herr Wolf, Sie meinen doch nicht etwa, die Dame hatte ein A*schgesicht?
    Herr Scheibster, in der heutigen Zeit der s*xuellen Freizuegigkeit kann man kein Mittel der Empfaengnisverhuetung auslassen. Abschreckung im Vorfeld ist die Devise, Herr Dr. Wolfgang S. versucht dies ja auch mit Online-Erschiessungen durchzufuehren. Aeh, vielleicht bin ich da schon etwas zu weit… Dienstgeheimnis ausgeplaudert… Gesetzentwurf ueberarbeiten… wie auch immer.

  6. @Herr Wolf: Daran erinnere ich mich in der Tat nicht. Wurde alles vom oben gezeigten Rest überstrahlt.

    @Pathologe: Ihr Dienstgeheimnis, werter Herr Pathologe, ist hier bestens bewahrt. Und eines muss man der Dame lassen: Wer die Pille nicht verträgt, kann günstig und ohne Eingriff in den eigenen Hormonhaushalt auch so verhüten.

  7. Die Buben wieder!
    Reden über Dinge, von denen sie nullnix verstehen.
    Eins will ich Ihnen sagen:
    ich persönlich wünsche allen, die ahnungslose Mitmenschen ( denen das analoge Leben noch etwas bedeutet!) dauernd ungefragt ablichten, eine gepflegte Latexallergie ! Und zwar *nicht* an den Hals!

    #Digitalpiraten!

  8. @Erdge Schoss: Die Sau, bester Herr Schoss, saß hinter der Kamera.

    @Bea: Ja, danke. Wenigstens kann ich so die Bilder, die ich nicht mehr los werde, mit anderen teilen.

  9. Bei Frauen geht das gar nicht. Bei Männern denke ich das anderst. Ich persönlich pflege meine Boxershorts generell, also nicht nur im Sommer, sichtbar zu tragen. Mehr als das. Für gewöhnlich schlage ich den sichtbaren Teil meiner Shorts auch noch um, so dass sie einen Teil meiner Hosen bedeckt. Weiß auch nicht. Gibt mir halt das Gefühl, etwas besonderes zu sein …

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.