Lounge me if you can

Lounge me if you can

Der Herr KonFerenz, loungig-musikalisch sehr begabt, veröffentlicht demnächst ein Album, aus dem er ein Medley zum Podcasten zur Verfügung stellt. Was ich bisher bei ihm gehört habe, macht mich optimistisch, dass nur Exzellentes wird folgen können.

Reinhören ist erlaubt, ja geradezu erwünscht und empfohlen.

Ich muss mich ersteinmal schlau machen, wie ich mir einen Podcast einrichte. Für hilfreiche Tipps bin ich immer zu haben!

9 thoughts on “Lounge me if you can

  1. Werter Herr Scheibster,
    für diesen Hinweis sind wir unsagbar dankbar.
    Sie benötigen Hilfe zwecks Erstellung eines Hör-Letters?!
    Unsere hauptamtliche KonFerenz-Muse, Frau Annik Rubens persönlich, hat auf ihrer HP (http://www.schlaflosinmuenchen.com/) allerlei tiefgreifende Informationen, die Ihnen das eigene Erstellen eines Podcasts aber sowas von leicht von der Hand gehen lassen werden: http://www.podsitter.com/wordpress/how-to-podcast/

    Und vielleicht gibt es dann ja bald auch einen regelmäßig erscheinenden Raketen-Podcast von Ihnen zu hören?!

  2. @KonFerenz: Besten Dank schon mal für die Hinweise, jetzt brauche ich nur noch die Zeit und Muße, mich darum zu kümmern! 🙂

    @Cara: Ich singe nur unter der Dusche, und vielleicht noch vor einer PlayStation, beste Frau Cara.

    @Lichtträger: Du bist doch nicht zu alt. Höchstens zu taub. 🙂

    @weltdeswissens: Tadaaah. Wieder da. Halbwegs. Wie versprochen!

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.