8 thoughts on “Theismusthese des Tages

  1. @Marco: Das kommt noch. Letztendlich heißt es, dass Glaube und Aberglaube nur eine Frage des Standpunktes sind.

    @Lars: Die Wahrheit ist auch nur eine Idee, an die man fest glaubt. 🙂

    @Meise: Jeder Vogel nach seiner Façon, liebe Frau Meise. 🙂

    @Frau Vivaldi: Muss ich noch lesen. Sagte mir bis eben gar nix. Was mir wieder zeigt, dass ich viel unbelesener bin, als ich es gerne wäre.

  2. Übersetzt: Glaube ist eine Form von Falschglaube. Falschglaube impliziert, dass es einen richtigen Glauben gibt. Zugleich sagt der Satz, dass es keinen gibt. Ein klassischer Widerspruch in sich. Übrigens, lesen Sie weder diesen Kommentar noch diese Aufforderung!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.