Wie bereits erwähnt habe ich neulich das Entschuldigungsheft meines alten Freundes Jan B. ergattern können.

Und weil heute zweiter Advent ist, gibt es als zweiten und letzten Teil des “Best Of” noch drei besonders gelungene Ausreden Entschuldigungsschreiben, die dem Begriff Schamlosigkeit ganz neue Aspekte verleihen. Meinen Respekt!


Gedächtnislücken sind auch schon in jungem Alter keine Seltenheit.


Und was einmal funktioniert hat, funktioniert auch noch ein zweites Mal.


Alternativ kann man(n) auch die Diva heraushängen lassen.

Tags:
11 mal Senf zu “Sorry seems to be the hardest word (2)”
  1. Meise sagt:

    *lach*
    Dass die Lehrer da nicht auch mal versucht waren, ihrerseits eine nette Phrase drunterzuschreiben…

  2. MacLeod sagt:

    Man sieht wieder: “Dem Ehrlichen schlägt keine Stunde!”

  3. RP sagt:

    Werter Herr Scheibster

    Mein Favorit ist folgende, von meinem frischverliebten Brüderchen eingereichte Entschuldigung, welche er dem Sportlehrer vorlegte, nachdem er den Nachmittag genüsslich mit seinem Schatz auf der Matratze, und nicht auf der Sportmatte verbracht hatte:

    Sehr geehrter Herr XXX
    aus Stoffwechsel-physiologischen Gründen war es mir am DD-MM nicht möglich, am Sportunterricht teilzunehmen.

    MFG
    YYY

    Freundliche Grüsse

    RP

  4. Scheibster sagt:

    @Meise: …wundert auch mich bis heute, liebe Frau Meise. Ich gehe davon aus, dass er es ins Gesicht gesagt bekam. 🙂

    @MacLeod: Genau so ist es, mein Lieber. Den Entbehrlichen schlägt kein Kunde.

    @RP: “Sprot-physiologische Gründe”… Sehr schön. 😀 Was hat der Lehrer denn damals gesagt, werter RP?

  5. Anonymous sagt:

    Da hätt’s bei uns ein paar hinter die Löffel gegeben und dann ab an die Front, jawollja!

    Sackzement!

    Ihr
    Generalgrinskopp Schmitz

  6. Scheibster sagt:

    Werter Herr Schmitz,

    hätten Sie nicht so darauf angespielt, hätte ich nie jemandem verraten, dass Sie schon einst in Sedan ganz vorne mit dabei waren.

    Einen guten Wochenstart,
    Ihr Scheibster

  7. RP sagt:

    Die Antwort des Lehrers, werter Herr Scheibster

    ist leider nicht überliefert; mein Bruder war zu sehr abgelenkt. Sie wissen ja, man ist 16 Jahre alt und die Hormone fahren mit einem Karussell, da geht einem so ein Lehrergequatsche schon mal haarscharf am Ohr vorbei.

    Freundliche Grüsse

    RP

  8. eon sagt:

    steht da echt untertänigst?! 🙂

  9. Scheibster sagt:

    @RP: Werter RP, es gibt auch Sachen, die muss man(n) sich nicht merken. Solange Ihr Bruder wenigstens noch weiß, warum er gefehlt hat… 🙂

    @Eon: Ganz richtig gelesen. 🙂

  10. BeGu[∞] sagt:

    GRÖHL!!!!!!!!!!!!! Das ist ja der Hammer.

  11. Scheibster sagt:

    Ja, mein lieber Freund Jan trägt nicht von ungefähr den Titel “Prince Charming”. 🙂

Gib deinen Senf dazu.

Jede Mahlzeit braucht einen Blutigen, der sie ausbricht.

Zählt und kostet nix.